> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2005 > Kassel. Etwas mehr als eine Woche war er fort und [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Der Elch ist wieder da!

Kassel, 27.04.05. Etwas mehr als eine Woche war er fort und wurde sehr vermisst in der Kinderklinik. Der große Elch aus Plüsch, den das Klinikum im Dezember geschenkt bekommen und den ein dreister Dieb kürzlich gestohlen hatte. Nun hat den offensichtlich doch das Gewissen geplagt und der Elch ist plötzlich wieder da. Am Dienstagmorgen stand er in der chirurgischen Ambulanz. Angebunden! Er hätte ja entlaufen oder gar gestohlen werden können, dachte sich wohl der Dieb. Jedenfalls ist das Tier wieder daheim, wenn auch mit Genickbruch und aufgeplatztem Fell, aber nicht inoperabel, wie die Kinderärzte versichern. Sie hoffen, gemeinsam können sie ihn wieder gesundpflegen und er übersteht dieses Trauma seelisch einigermaßen unbeschadet.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail