> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2005 > Kassel. Dr. Bernd Herrmann ist am Sonntag mit dem [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Kinderarzt Dr. Bernd Herrmann ausgezeichnet

Preis für Engagement gegen Kindesmisshandlung

Kassel, 18.10.05. Dr. Bernd Herrmann ist am Sonntag mit dem „Preis Prävention im Kinder- und Jugendalter“ des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) ausgezeichnet worden. Der Oberarzt der Kinderklinik im Klinikum Kassel erhält den mit 5.000 Euro dotierten Preis für sein herausragendes Engagement gegen Kindesmisshandlung. Der Preis – gestiftet vom Verleger der Zeitschrift „Kinder- und Jugendarzt“, Norbert Beleke - wurde anlässlich der Eröffnung des Herbst-Kongresses des BVKJ in Bad Orb überreicht.

Dr. Bernd Herrmann führt seit 1994 regelmäßig ambulante Untersuchungen, Diagnostik und Beratungen bei Kindesmisshandlungen durch. Daraus entstand 1998 die „Kinderärztliche Beratungsstelle bei Misshandlungen und Missbrauch“ am Klinikum Kassel, die heute „Ärztliche Kinderschutzambulanz“ heißt. In über 100 Vorträgen und Kongressbeiträgen sowie zahlreichen Publikationen habe sich der 45-Jährige seitdem mit Kindesmissbrauch und körperlicher Kindesmisshandlung auseinandergesetzt, würdigte BVKJ-Präsident Dr. Wolfram Hartmann in seiner Laudatio. Als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und –vernachlässigung habe er 2003 die bis heute einzige bundesweite Kasseler Fortbildung für Ärzte zu medizinischer Diagnostik ins Lebens gerufen, die jährlich rund 80 Mediziner aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Italien anzieht. Zudem sei er in nationalen und internationalen Vereinigungen aktiv, die sich in diesem Bereich engagieren, so als einziger deutscher Mediziner in der Expertenfakultät der Internationalen Kinderschutzgesellschaft ISPCAN. Besonders hob der Laudator den Aufbau der Internetpräsenzen www.kindesmisshandlung.de und www.dggkv.de der Deutschen Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und Vernachlässigung hervor.

Dr. Bernd Herrmann, geboren in Braunschweig, ist seit 1989 in der Kinderklinik des Klinikum Kassel tätig, wo er seine Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin absolvierte. Seit 1997 darf er zudem die Schwerpunktbezeichnung Neonatologe führen. In zahlreichen Weiterbildungen hat er sich mit den Themen sexueller Kindesmissbrauch, körperliche Misshandlung sowie kindergynäkologische Diagnostik beschäftigt und mehrfach an renommierten Kinderschutzzentren in den USA sowie an einem WHO-Ausbildungszentrum in Ungarn hospitiert. 2002 legte er die Prüfung des Weltverbandes der Kinder- und Jugendgynäkologen ab und darf sich seitdem Kinder- und Jugendgynäkologe nennen.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail