> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2006 > Kassel. Die Seniorenwohnanlagen Kassel GmbH (SWA) [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Seniorenwohnanlagen Kassel

Jürgen Hildebrandt neuer Geschäftsführer

Kassel. Die Seniorenwohnanlagen Kassel GmbH (SWA) hat mit Jürgen Hildebrandt seit 1. Mai einen neuen Geschäftsführer. Zur SWA, einem Unternehmen der Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH), gehören die Seniorenwohnanlagen Lindenberg und Fasanenhof mit 186 Pflegeplätzen und 465 Betreuten Wohnungen sowie der ambulante Pflegedienst SWA aktiv. Jürgen Hildebrandt (47) ist in Personalunion auch Leiter der Anlage Fasanenhof.

„Wir freuen uns, dass wir mit Jürgen Hildebrandt einen Geschäftsführer gewinnen konnten, der breit gefächertes Wissen aus vielen Bereichen der Seniorenbetreuung, -beratung und –versorgung mitbringt“, so Dr. Gerhard M. Sontheimer, Vorstandsvorsitzender der GNH.

Jürgen Hildebrandt möchte die SWA Kassel GmbH in den nächsten Jahren kontinuierlich weiterentwickeln und in den einzelnen Bereichen Spezialitäten herausbilden. Die noch engere Verzahnung der ambulanten Pflege, des betreuten Wohnens, der Kurzzeitpflege und der stationären Versorgung wird einen Schwerpunkt bilden. Zudem soll ehrenamtliches Engagement die Arbeit der rund 200 Beschäftigten unterstützen und ergänzen, zum Beispiel mit dem Betrieb einer Nähstube, mit Sing- oder Erzählkreisen.

Die SWA Kassel GmbH bietet das gesamte Spektrum der ambulanten und stationären Seniorenbetreuung einschließlich des Betreuten Service-Wohnens. Seit vorigem Jahr sind die Seniorenwohnanlagen Fasanenhof und Lindenberg zertifiziert nach DIN ISO 9001 und stellen damit die hohe Qualität der Versorgung und Betreuung in allen Bereichen unter Beweis. Der ambulante Pflegedienst SWA aktiv ist kürzlich mit dem Pflege-TÜV zertifiziert worden.

Der neue SWA-Geschäftsführer, geboren in Kassel, aufgewachsen in Guxhagen, arbeitete nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften beim Landesversorgungsamt Hessen, wo er auch im Bereich der Heimaufsicht tätig war. 1988 wechselte er zum Diakonischen Werk Westfalen, wo er unter anderem für die Verhandlung von Heimpflegesätzen zuständig war und sich später schwerpunktmäßig mit Krankenhausplanung sowie Investitionsfinanzierung beschäftigt hat. Außerdem gehörte er der Geschäftsführung des Evangelischen Krankenhausverbandes Westfalen e.V. an. Von 1995 bis 1997 verantwortete Jürgen Hildebrandt beim Diakonischen Werk in Braunschweig die Abteilung Wirtschaft und Finanzen und war Geschäftsführer der Altenhilfeeinrichtungen der Diakonie.

In den vergangenen sieben Jahren leitete Jürgen Hildebrandt das Käthe-Richter-Haus in Kassel, ein Altenzentrum mit einem ähnlichen Leistungsprofil wie die SWA. Die Herausforderung, eine deutlich größere Einrichtung zu leiten, veranlasste ihn zum Wechsel zur SWA GmbH.

Jürgen Hildebrandt ist verheiratet, hat eine Tochter (17) und einen Sohn (20). In seiner Freizeit macht er gern Wandertouren in den Bergen oder Fahrradtouren entlang von Flüssen, von der Quelle bis zur Mündung.

Mit der Berufung von Jürgen Hildebrandt zum Geschäftsführer der SWA Kassel GmbH ist die neue Führungsstruktur innerhalb der Gesundheit Nordhessen Holding AG komplett umgesetzt, wonach jede Holding-Tochter einen eigenen hauptverantwortlichen Geschäftsführer hat. Bislang waren ein oder zwei Geschäftsführer des Klinikum Kassel in Personalunion gleichzeitig Geschäftsführer der SWA Kassel, zuletzt Wolfgang Schwarz. Da der bisherige Leiter der Seniorenwohnanlage Fasanenhof, Wolfgang Plümpe, in den Vorruhestand gegangen ist, leitet Jürgen Hildebrandt gleichzeitig die SWA Fasanenhof. Die SWA Lindenberg wird weiterhin von Heide Tepper geleitet, der ambulante Pflegedienst SWA aktiv von Petra Reimann.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail