> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diab[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Willkommen in der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin

Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie, Ernährungsmedizin, Infektiologie und Allgemeine Innere Medizin

Wofür stehen wir?
Das Motto der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin lautet: "Wir kümmern uns!". Allen Mitarbeitern ist bewusst, dass wir vom Vertrauen der Patienten und der zuweisenden Ärzte leben. Dabei ist es unser Ziel, Patienten kompetent und zügig zu behandeln.

Wir wissen, dass wir dieses Ziel nur mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern erreichen können. Daher existiert ein festes Rotationsprogramm mit den anderen vier Medizinischen Kliniken des Klinikum Kassel. Auch innerhalb der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin arbeiten wir ständig an der Verbesserung der Ausbildungsbedingungen. Pflegekräfte und Ärzte arbeiten teamorientiert zusammen in freundlicher Atmosphäre bei flachen Hierarchien. Für alle Mitarbeiter der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin gilt, dass nach Möglichkeit jede Frage beantwortet und jede gewünschte Hilfestellung erbracht wird.

 

Welche Patienten werden in der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin behandelt?
In der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin werden Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des gesamten Magen-Darm-Traktes, d.h. von Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm, Leber, Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse behandelt. Besondere Schwerpunkte sind die interventionelle Endoskopie und die Behandlung von Lebererkrankungen wie z.B. virusbedingte Leberentzündungen, Leberzirrhose und Lebertumore.

Auch Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes werden bei uns in großer Zahl diagnostiziert und behandelt. Dies erfolgt sowohl in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie als auch mit der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Immunologie. Die Zusammenarbeit erfolgt u.a. im Rahmen des nach den Richtlinien der DKG und nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Darmkrebs- und Pankreaskarzinomzentrums.

Unsere intensive Beschäftigung mit Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen spiegelt sich auch darin wieder, daß die Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin auch Mitglied des "Kompetenznetz Darmerkrankungen" als auch Mitglied des Kompetenznetzes Hepatitis und der "Deutschen Leberstiftung" ist.

Weiterhin werden in der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus ("Zuckerkrankheit") und mit Erkrankungen der hormonbildenden Drüsen diagnostiziert und behandelt. Zu letzteren zählen z.B. Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenniere, der Gehirnanhangsdrüse und der Nebenschilddrüse. In Würdigung Ihrer Leistungen auf diabetologischem Gebiet ist die Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin zertifizierte Behandlungseinrichtung für Typ 2 Diabetiker nach den aktuellen Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Zum fachlichen Spektrum der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin gehören auch die Infektionskrankheiten und die Ernährungsmedizin (mit einem eigenem Ernährungsteam). Neben der Diagnostik und Therapie sämtlicher Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen gehört auch die Allgemeine Innere Medizin zum Aufgabengebiet der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin und zwar immer dann, wenn eine Zuordnung zu einem Fachgebiet (noch) nicht möglich ist. Dies geschieht in enger Kooperation mit allen anderen Fachabteilungen im Klinikum Kassel.

Wichtigste Untersuchungsmethode ist die Endoskopie, die Spiegelung des Magen-Darm-Trakts mit vielen Möglichkeiten der Diagnostik (z. B. durch Anfärben) und Behandlung (Abtragung von Polypen durch das Endoskop etc.).

Die Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin verfügt über alle modernen technischen Einrichtungen bis hin zur Kapsel-Endoskopie (Video-Kapsel mit eingebauter Kamera) für die schmerzfreie Untersuchung des Dünndarms und zur Doppelballonenteroskopie für die Untersuchung des "mittleren" Dünndarms.

 

Welche Erfahrung haben wir?
Im Jahre 2015 wurden ca. 6.000 sonografische und duplexsonographische sowie ca. 9.000 endoskopische Untersuchungen in der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin durchgeführt. Diese Leistungen werden ausschließlich von Gastroenterologen und von Internisten in fortgeschrittener Weiterbildung zum Gastroenterologen erbracht. Diese Ärzte besetzen auch einen endoskopischen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst, der "rund ums Jahr" eine kompetente Betreuung der uns anvertrauten Patienten gewährleistet.

Die Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin einschließlich der Endoskopie, die Sonographie und das gastroenterologische Funktionslabor sind nach DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert.

Notfall
 


Klinikdirektor

Prof. Dr. med. Frank Schuppert

Sekretariat
Birgit Pawlitz

Telefon
0561 980-5270
Telefax
0561 980-6795
E-Mail

Pflegerische Klinikleitung 

Björn Faupel

Telefon
0561 980-2308
E-Mail 
Leitende Oberärztin
Oberarzt