> Kliniken > Krankenhaus Bad Arolsen > Medizinische Abteilungen > Innere Medizin > Schlaflabor & Pneumo- logische Ambulanz
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
Bild: Untersuchung an einem schlafenden Patienten.

Schlaflabor und Pneumologische Ambulanz

In die Innere Abteilung sind Schlaflabor und Pneumologie integriert.
Zur Abklärung von Schlafstörungen und schlafbezogenen Atemstörungen dienen spezielle Einzelzimmer, bei deren Einrichtung auf eine besonders angenehme, ruhige Atmosphäre geachtet wurde.

Die medizinisch-technische Ausstattung des Schlaflabors entspricht den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM) und ist von dieser zertifiziert.

Es werden Polysomnografien, im Bedarfsfall Ösophagusdruckmessungen, Schlaflatenz-Tests und verschiedene Vigilanztests durchgeführt. Bei Nachweis entsprechender Krankheitsbilder erfolgt die Therapieeinleitung und Therapieüberwachung.
Die gute Zusammenarbeit zwischen Schlafmedizinern und HNO-Ärzten ist dabei für die Patienten von großem Vorteil.

Zusätzlich zu den Behandlungsmöglichkeiten für stationäre Patienten können Überweisungen zur erweiterten ambulanten Diagnostik und Therapie von Atemwegserkrankungen, Allergien, Asthma, Infektionserkrankungen oder Schlafstörungen von Hausärzten oder Fachärzten erfolgen.

Auch Tumorpatienten können sich in der Pneumologischen Ambulanz von Chefarzt Walter Knüppel, Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Umweltmedizin und Somnologie, behandeln lassen.

Für Zuckerkranke und auch für deren Angehörige wird regelmäßig eine Diabetesschulung durch Ärzte, Krankenschwestern und die Diätassistentin angeboten.
 
Eine allgemeine internistische Ambulanz mit Bestellsystem ermöglicht die Untersuchung und Behandlung von ambulanten Patienten in enger Zusammenarbeit mit dem Hausarzt.

Notfall
 
Chefarzt

Walter Knüppel
Facharzt für Innere Medizin, Pulmologie und Umweltmedizin

Telefon
05691 800-161
E-Mail
Bild: Chefarzt Walter Knüppel Facharzt für Innere Medizin, Pulmologie und Umweltmedizin
Oberärzte