> Kliniken > Krankenhaus Bad Arolsen > Medizinische Abteilungen > Anästhesie|Intensivmedizin
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
Bild: Drei ÄrzteInnen in einem Operationssaal.

Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin

Die Abteilung Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie wird von den beiden Chefärzten Dr. Rudolf Alexi und Christian Feine im Team geführt. Mit den Oberärzten Dr. Ulrich Lehmann, Manfred Liedtke und Jens Müller umfassen die Schwerpunkte der Abteilung nicht nur die klassischen Vollnarkosen und Regionalanästhesieverfahren, sondern auch die operative Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin. Für diese Aufgaben stehen ihnen rund 20 erfahrene Pflegekräfte mit Zusatzqualifikationen zur Seite. Über die Hälfte davon verfügt zudem über eine spezielle Zusatzausbildung zu Fachpflegekräften auf dem Gebiet der Anästhesie und Intensivmedizin.

Anästhesie/Intensivmedizin:
Durch moderne Verfahren (Medikamente und Technik) werden bei uns - im Verbund mit kontinuierlicher Überwachung durch qualifiziertes Personal - langdauernde und anspruchsvolle Operationen sicher ermöglicht. Größtes Augenmerk legt die gesamte Abteilung auf einen höchstmöglichen Patientenkomfort rund um die Operation. Die Ausschaltung und Vermeidung von Angst, Schmerzen, Übelkeit und Zittern (sogenanntes Shivering) ist uns ebenso ein wichtiges Anliegen wie die Optimierung der Abläufe. Eine individuelle Aufklärung ist selbstverständlich. Dazu gehören genaue Informationen über die Zeitplanung und möglichst geringe Wartezeiten für unsere Patienten. Auf der gut und modern ausgestatteten Intensivstation führen wir Anästhesisten, in Zusammenarbeit mit den Ärzten der anderen Fachdisziplinen, komplexere Behandlungen für schwerkranke Patienten oder nach aufwändigen Operationen durch.

Schmerztherapie:
Mit Oberarzt Dr. Ulrich Lehmann gibt es einen ausgewiesenen Schmerztherapeuten im Team. Schmerztherapien durch den Einsatz von Regionalanästhesien in Kombination mit systemischen Schmerzmitteln werden bei stationären Patienten regelhaft angeboten. Auf Anforderung führen wir für diese Patienten, in Kooperation mit den Ärzten der anderen Fachdisziplinen, schmerztherapeutische Behandlungskonzepte während des stationären Aufenthaltes durch.

Notfallmedizin:
Die Notfall- und Rettungsmedizin gehört zu einer weiteren Kernkompetenz unserer Abteilung. Im präklinischen Bereich zeichnet für die Abteilung Christian Feine als Ärztlicher Leiter des Bad Arolser Notarztstandortes verantwortlich. Dr. Rudolf Alexi ist zugleich Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes für den gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg. Unsere Notfallpatienten profitieren durch die damit verbundene bessere Vernetzung von vorklinischer und klinischer Medizin. Die medizinische Qualität am Notfallort wird nicht nur dadurch sichergestellt, sondern kann in unserem Krankenhaus lückenlos auf einem hohen Versorgungsniveau weitergeführt werden.

Notfall
 
Chefärzte
Oberarzt