> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chiru[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Willkommen in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädischen Chirurgie Unser Leistungsspektrum reicht von der Versorgung unfallverletzter Patienten über die Gelenkersatzchirurgie bis zur Rehabilitation. Die Klinik stellt in der Region das Kompetenzzentrum in der Behandlung unfallverletzter Patienten dar und ist eingebunden in das Traumanetzwerk Kassel-Göttingen.
Als einzige Klinik in Nordhessen sind wir für das Schwerstverletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften (SAV) zugelassen.

Ein Team von hochspezialisierten Ärzten steht rund um die Uhr zur Verfügung, um Patienten in bester Qualität zu versorgen. Durch die enge Kooperation mit den im Haus befindlichen Fachabteilungen und medizinischen Versorgungszentren ist eine vollumfängliche, fachübergreifende Behandlung gewährleistet.

Auf den folgenden Seiten finden sie Informationen über unser Leistungsspektrum, die Spezialsprechstunden, die Sprechzeiten und die Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten.

Rettungswesen


Alle verunfallten Patienten werden über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen und möglichst zeitnah medizinisch versorgt.In der zentralen Notaufnahme steht ein kompetentes Team von Ärzten und Pflegepersonal 24 Stunden an 365 Tagen bereit, um optimale medizinische Behandlung zu gewährleisten. Zwei moderne Schockräume sind für die Behandlung schwerstverletzter Patienten vorhanden. Rund um die Uhr steht ein Computertomograph und ein Kernspintomograph zur Verfügung. Der Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des neuen Eingangsgebäudes sichert kurze Wege, um den eintreffenden Patienten schnellstmöglich zu versorgen.

OP und Station


Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie führt im Jahr mehr als 3800 akute und wiederherstellende Eingriffe durch. Auf den Stationen versorgt ein Team von 18 Ärztinnen und Ärzten und 59 Pflegekräften die Patienten. Gleichzeitig beginnt auf der Station die Nachbehandlung durch Krankengymnasten des im Haus befindlichen Rehazentrums. Auf einer hochmodernen Intensivstation werden Patienten in kritischem Zustand vom Team der Anästhesie und der Unfallchirurgie gemeinsam betreut

Computerassistierte Chirurgie


Die computerassistierte Chirurgie ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen in der Unfallchirurgie mit einer höheren Präzision und einer deutlich reduzierten Strahlenexposition von Patient und Operateur.

Weiterbehandlung


Nach Entlassung aus der Klinik können die behandelten Patienten ambulant im Reha Zentrum des Klinikums nachbehandelt werden. Im Fall der stationären Nachbehandlung , kooperieren wir mit verschiedenen Kliniken in der Umgebung, so dass eine optimale Nachbetreuung hier gewährleistet ist.

Ansprechpartner nach Schmerzregion

Notfall
 



Telefon
0561 980-5102/-5106

oder füllen Sie das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Klinikdirektor
Unfallchirurgie


Prof. Dr. med.
Clemens Dumont

Telefon
0561 980-4025
Telefax
0561 980-6960
E-Mail

Ltd. Oberarzt

Dr. med.
Bodo von Ditfurth

Telefon
0561 980-4025
Telefax
0561 980-6960
E-Mail

Sekretariat
Prof. Dr. med. Dumont

Frau Huppach

Telefon
0561 980-4025
Telefax
0561 980-6960

Oberärzte
Pflegerische Klinikleitung 

Heike Henne-Marino 

Telefon
0561 980-2309
E-Mail