> Kliniken > Klinikum Kassel > Pflege
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Der Mensch steht im Mittelpunkt

In das Klinikum Kassel kommen Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen und Frauen zur Geburtshilfe, mit individuellen sozialen, kulturellen und geistigen Erwartungen.
Unser Ziel ist es der Individualität des einzelnen Menschen mit ihren physischen, psychischen sowie den soziokulturellen Bedürfnissen gerecht zu werden und in den pflegerischen Maßnahmen zu berücksichtigen.
Die Patienten und ihre Angehörigen sind für uns ernst zu nehmende Partnerinnen und Partner, denen wir mit Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und zuvorkommend begegnen. Wir respektieren die Würde und das Recht auf Selbstbestimmung des Menschen.

In der Begleitung, Betreuung und Beratung der Patienten leistet Pflege einen professionellen Beitrag um Gesundheit wieder herzustellen, Ressourcen und Kräfte des Menschen in allen Lebenslagen zu fördern, Hilfestellung für ein weitestgehend selbständiges Leben zu geben.
In der kooperativen Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen ist es Ziel, eine Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit zu gestalten. Für die Patienten schaffen wir ein Klima des Aufgehobenseins und Wohlbefindens.
Eine qualitativ hochwertige Pflege ist nur bei ökonomischen Einsatz der Ressourcen langfristig zu sichern. Wir sind daher mitverantwortlich für eine wirtschaftliche Betriebsführung im Klinikum Kassel.

Dazu gehört die Bereitschaft, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter an kontinuierlichen Verbesserungsmaßnahmen mitwirkt und Verantwortung für das Verhalten und die geleistete Arbeit übernimmt.
Die Förderung und Motivation sind zielgerichtet, damit Pflege selbständig, eigeninitiativ und engagiert durchgeführt werden kann.
Zur Kompetenzerhaltung und Weiterentwicklung der Pflegenden ist Aus-, Fort- und Weiterbildung Teil aller Maßnahmen, um die Qualität der Betreuung der Patienten, unserer Kunden zu sichern und kontinuierlich zu verbessern. Pflege ist gleichermaßen in der Durchführung von Maßnahmen wie dem Aufbau von tragfähigen Beziehungen weiter zu entwickeln.
Die Führungskräfte sorgen gleichermaßen für die Interessen der kranken Menschen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Notfall